Lernen Sie, Ihr Image gegenüber dem Fahrgast professionell zu vertreten und die Bedeutung des Busses verkehrstechnisch und wirtschaftlich zu beschreiben. Das Modul behandelt den Bus als Imageträger und gibt praktische Hilfen, wie Sie sich marktwirksam ins Bild setzen. Die Inhalte können, innerhalb des gesetzlichen Rahmens, Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Markt und Image

Neue Märkte durch firmenorientiertes Verhalten erschließen, das Image verbessern und die Wichtigkeit eines qualifizierten Auftretens verstehen - zentrale Themen im Modul 2.

Marktumfeld des Personenverkehrs

Welche Chancen hat ein Unternehmen auf dem Markt? Wo liegen die Vor- und Nachteile des Omnibusses und warum ist das für jeden einzelnen Fahrer überhaupt wichtig?

Das Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit

Das Fahrzeug und der Eindruck, der dadurch entsteht, werden unter die Lupe genommen. Jeder Fahrer trägt durch sein Verhalten dazu bei, wie Kunden eine Spedition betrachten. Fehler und Möglichkeiten werden erarbeitet, damit ein positives Bild des Unternehmens zurückbleibt.

Einstellung zu bestimmten Personengruppen

Wir informieren Sie über die neuesten Vorschriften zur Beförderung bestimmter Personengruppen.

Voraussetzung: gültiger Führerschein
Dauer: ca. 7 Stunden
Teilnehmer: max. 25 Personen

Info-Hotline

Wir sind für Sie da:

Montag – Freitag
8:00 Uhr – 18:00 Uhr

Flottentrainings /
Nutzfahrzeugtrainings / 
BKF-Weiterbildung:

09552 93080-20