Zentrale Themen dieses Moduls sind sowohl das Bild der Fahrer-/in und des Unternehmens in der Öffentlichkeit, sowie der Verkehrsmarkt in Deutschland. Ebenso stehen Ernährung und Gesundheit im Mittelpunkt. Abgerundet wird die Schulung mit Informationen zum richtigen Verhalten bei Notfällen. Die Inhalte können, innerhalb des gesetzlichen Rahmens, Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Markt & Image

Zentrale Themen: Neue Märkte durch firmenorientiertes Verhalten erschließen, das Image verbessern und die Wichtigkeit eines qualifizierten Auftretens verstehen.

Marktumfeld des Güterverkehrs

Welche Chancen hat ein Unternehmen auf dem Markt? Wo liegen die Vor- und Nachteile des Lkws und warum ist das für jeden einzelnen Fahrer überhaupt wichtig?

Das Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit

Das Fahrzeug und der Eindruck, der dadurch entsteht, werden unter die Lupe genommen. Jeder Fahrer trägt durch sein Verhalten dazu bei, wie Kunden eine Spedition betrachten. Fehler und Möglichkeiten werden ins Bewusstsein gerückt, damit ein positives Bild des Unternehmens zurückbleibt.

Gesundheitsschäden vorbeugen

Gerade das lange Sitzen bereitet vielen Fahrern im Laufe der Zeit Probleme. Die richtige Sitzposition, die Einstellung der Bedienelemente, aber auch die Ernährung stehen im Focus. Wir erarbeiten gemeinsam Lösungen und probieren einfache Übungen, die leicht im Tagesgeschäft durchführbar sind.

Richtiges Verhalten bei Notfällen

Wo war doch gleich mein Verbandskasten? Und den Feuerlöscher habe ich auch irgendwo gesehen? Habe ich überhaupt einen? Und wie war das gleich noch mit dem Absichern einer Unfallstelle? Zentrale Themen, die im Alltag leider immer häufiger in Vergessenheit geraten. Wir frischen Ihr Wissen auf!

Voraussetzung: gültiger Führerschein
Dauer: ca. 7 Stunden
Teilnehmer: max. 25 Personen

Info-Hotline

Wir sind für Sie da:

Montag – Freitag
8:00 Uhr – 18:00 Uhr

Flottentrainings /
Nutzfahrzeugtrainings / 
BKF-Weiterbildung:

09552 93080-20