Kleintransporter-Training

Fahrer von Kleintransportern besitzen in aller Regel „nur“ den Pkw-Führerschein. Erhöhte Anforderungen wie die begrenzte Rundumsicht, tote Winkel, richtiges Verhalten bei Seitenwind, enge Einfahrten oder erst recht der enorme Einfluss der Beladung auf das Fahrverhalten wurden nie geschult. Hier setzt das Kleintransporter-Training des ADAC an.

Trainingsinhalte:

  • Rangierübungen
  • Rückwärts-Fahren nach Spiegel und mit Einweiser/Sicherungsposten
  • Bremsen aus verschiedenen Geschwindigkeiten bei griffigem und glattem Fahrbahnbelag
  • Fahrzeugtechnik und Fahrphysik
  • Ladungssicherung
  • Tipps zum Spritsparen

Voraussetzung: gültiger Führerschein
Dauer: ca. 8 Stunden je Gruppe
Teilnehmer: max. 12 Personen

Gruppentraining:

Möchten Sie ein individuelles Gruppentraining buchen, senden Sie uns bitte eine Buchungsanfrage oder kontaktieren uns telefonisch.

Förderfähig durch Berufsgenossenschaften

Dieses Training wird von einigen Berufsgenosschenschaften bezuschusst. Informationen hierzu erhalten Sie direkt bei Ihrer Berufsgenosschaft (bitte über die Personalabteilung Ihrer Firma erfragen) oder unter 09552 93080-20.

Info-Hotline

Wir sind für Sie da:

Montag – Freitag
8:00 Uhr – 18:00 Uhr

Flottentrainings /
Nutzfahrzeugtrainings / 
BKF-Weiterbildung:

09552 93080-20